Freitag, 27. November 2015

Homöopathie - Die Tilia europaea Persönlichkeit



Die europäische Linde ist ein wenig erforschtes Mittel. Wir wollen die wenigen bekannten Rubrikeneinträge anschauen:

Steigen wir ein ins Mittelbild mit einer sehr eigentümlichen Rubrik: Es ist das <Gefühl von etwas Lebendigem unter der Gesichtshaut> (Murphys Klinische Materia Medica, S. 2072, wie auch alle folgenden Zitate, plus folgende Seite). Diese Empfindung ist leicht zu deuten: Es wollen animalische Instinkte durch, aber sie werden von den Hemmungsmechanismen zurück gehalten. Zurückhaltung ist ein Merkmal homöopathischer Baumarzneien. (Sie entspricht dem Zeichen Steinbock.)

Bleiben wir bei der Unterwelt und schauen uns den Unterkörper an. Für Baum-Persönlichkeiten ist so etwas hochnotpeinlich. Wir finden Tilia europaea in der Rubrik <liebeskrank>. Die Verzweiflung wird im Körper ausgelebt als <Urtikaria> (Nesselsucht) mit <Wundheit und Rötung  der äußeren Genitalien>. Tilia ist eine bedürftige Persönlichkeit, die dazu neigt zu klammern. Das entspricht astrologisch einem Mond in der Beziehungsachse (Häuser 1/7), sowie Pluto im 1. Haus.  Auf diesem Boden entsteht die Liebeskrankheit.

Die Arznei wird auch bei <Nasenbluten> und <Neuralgie> verschrieben. Beide Beschwerden sind ein Hinweis darauf, dass die Aggression nicht integriert werden kann. Der Körper muss diesen Verlust ausbaden, als aufplatzendes Gefäß bzw. Nervenirritation.

Die Nesselsucht gibt einen weiteren Charakterzug dieser Menschen preis: Sie leben in einer kleinen Welt, in welcher sie zu ihrer Sicherheit alles kontrollieren wollen. Das hat zur Folge, dass sie alles Unvorhergesehene aus der Bahn wirft. Menschen, die in einer kleinen Welt leben sind per se ängstlich. Sie suchen nach Halt, was typisch ist für Baum-Persönlichkeiten in der Homöopathie.

Eine weitere Indikation ist der <geräuschvolle Blähungsabgang>. Ich habe in der Literatur nichts über die Ursache gelesen, vermute aber sehr stark eine Nahrungsmittelunverträglichkeit, d. h. der Darm reagiert empfindsam auf bestimmte Speisen. Die Empfindsamkeit (auch Hochsensibilität genannt) ist ebenfalls ein Baum-Merkmal. Woher kommt symbolisch wohl die starke Rinde? Sie soll das verletzbare Innere schützen! Das können wir sehr schön auf die betroffenen Menschen übertragen. Sie umgeben sich mit einer harten Schale (psychologisch ausgedrückt Persona).

Im dekompensierten Zustand bricht die harte Schale auseinander. Der Patient ist an seiner <Weinerlichkeit> zu erkennen. Er <jammert, klagt und heult> (Zandvoorts Mind Repertory, S. 319).

Mehr Infos gibt’s unter anderm in diesen Büchern ->




Montag, 31. August 2015

Homöopathie - Die Aquilegia-Persönlichkeit



Aquilegia vulgaris ist die Akelei, eine schöne Gartenpflanze. Über das Mittel war Dr. Boericke sehr wenig bekannt. Es gibt inzwischen aus dem amerikanischen Raum eine Reihe von Prüfungen, die sich mit diesem Mittel beschäftigten. Wenn Sie eine Waage-Frau mit der Sonne in Haus 12 sind, dann könnte das Ihr Mittel sein.

Bildquelle: wikipedia

Sonne in der Waage

Die Analogie zur Waage könnte ich jetzt in der Schönheit dieser Pflanze sehen, aber wir wollen uns der Seele dieser Menschen zuwenden. Hier die herausragenden Eigenschaften:

+ Reizbarkeit
+ Kapriziös und unzufrieden
+ Überwältigt durch Wahlmöglichkeiten

Sonne im 12. Haus

Die Akelei hat das Symptom <Zittern des gesamten Körpers>. Dahinter verbirgt sich eine Widerstandsschwäche, ein Mangel an Vitalität. Diese Menschen sind nur unzureichend im Hier und Jetzt verankert. Im Extremfall sind sie psychisch gesehen noch ungeboren. Auch als Erwachsene. Hier die Symptome:

+ Gefühl als ob Körper und Geist getrennt wären
+ Fühlt sich als sei ihr Körper in den Wolken
+ Kopf fühlt sich an als würde er schweben

Das <Gefühl als sei der Körper in den Wolken> ist ein extremes Symptom, das nur zutrifft, wenn die Patientin in psychischer Hinsicht ungeboren ist. Das Mittel kann helfen, in der Welt der Erwachsenen anzukommen – jenseits von Missbrauch und wütender Hilflosigkeit.

Mond im 4. Haus

+ Heimweh
+ Weinerlichkeit
+ Instabilität

Hier sehen wir die Nähe zum großen Mittel Pulsatilla, mit welchem zum Beispiel die Weinerlichkeit gemein ist.

Jungfrau-Mond

Pflanzen-Persönlichkeiten sind empfindsam. Viele von ihnen sind zu zart für diese Welt. Die Störbarkeit einer solchen Seele findet sich in folgenden Symptomen:

+ leicht verärgert
+ Reizbarkeit, ausgelöst durch Kleinigkeiten
+ Angst ohne Grund
+ möchte in einer sauberen Umgebung leben
+ Es gibt zu vieles, was in Betracht gezogen werden muss

Saturn im 8. Haus

Jetzt folgt ein Symptom, das typisch ist für alle mir bisher bekannten Arzneien aus der Familie der Ranunculaceae. (Das sind die Hahnenfußgewächse).

+ Gefühl als würde etwas über Stirn und Schläfe krabbeln

Alle diese Persönlichkeiten leben offenbar nur durch ein Blatt Papier getrennt von einer Welt inneren Horrors. Vielleicht lässt sich durch Reinkarnationstherapie klären, was da vorgefallen ist, vielleicht aber auch durch ein verständnisvolles Gespräch.

Mond im Aspekt zu Uranus

+ Wirft mit Gegenständen, wenn sie frustriert ist
+ zickig
+ launisch
+ kalt und unsensibel dem Partner gegenüber

Diese emotionale Instabilität, gekennzeichnet durch etwas Ruckartiges, haben wir auch beim großen Mittel Cimicifuga (ebenfalls ein Hahnenfußgewächs).

Mond in Haus 4 im Quadrat zum Aszendenten

+ Sucht nach Süßigkeiten

Diese Suche und Sucht zeigt eine Suche nach Anlehnung und Geborgenheit. Das Quadrat bedeutet, dass diese Suche oft erfolglos ist. Das ist schwierig zu therapieren, doch das Thema zu erkennen ist der erste Schritt heraus aus der Sucht.

Anmerkung: Die Rubriken stammen aus mehreren neuen Prüfungen amerikanischer Homöopathen. Sie sind im Original zu lesen unter:


- - - - -
Hat Ihnen meine Arzneibeschreibung gefallen? Hier die Liste einiger Bücher. Bildquelle: amazon



Sonntag, 23. August 2015

Die Karbonat-Persönlichkeit - ein Reload

Aus aktuellem Anlass kommt jetzt ein Reload eines Artikels aus dem Oktober 2013. Der Text ist aktualisiert. Unsere Kandesbunzlerin ist laut Medienberichten bereit für eine vierte Amtszeit. Wie sehr wurde gestänkert und protestiert! Doch, ... gab es Massendemos gegen sie? Nein. Warum das so ist, beantwortet dieser Artikel. Deutschland ist nämlich ein homöopathisches Karbonate-Land:

Calcium carbonicum, Kalium carbonicum, Natrium carbonicum, Strontium carbonicum, Graphites, Carbo vegetabilis … und wie sie alle heißen. Alle Karbonate sind Stadium 14 und da ist folgendes wichtig: Den Status zu sichern. Alle Schlüsselbegriffe, die unten in gesperrter Form gelistet sind, leiten sich aus dieser Formel ab:

Thema 1: F a m i l i e

Sie sind Familienmenschen. Die Familie gibt ihnen Stabilität. Und wenn es nicht so ist, dann reden sie sich das ein. Wichtig ist die Erbtante. Sie darf nicht vergrault werden. Und der Koch in der Verwandtschaft auch nicht. Warum?

Thema 2: V e r f r e s s e n h e i t

Seit meiner Kindheit verfolgt mich dieser Rat: “In dieses Restaurant kannst Du gehen: Gut und reichlich!” Der Karbonat-Mensch braucht einen vollen Teller; er will den Bauch schön voll machen. Mit einer gewichtigen Figur hat er Gewicht und sichert seine Existenz ab. Geht er nicht in die Gaststätte, dann geht er zum Cousseng. Der macht das beste Kartoffel-Grateng. (Ich weiß, ich bin böse und gemein. Ich bin es manchmal gern.)

Thema 3: W e r t e

Unsere Kanzlerin spricht gern von gemeinsamen Werten. Ob sie folgende Werte auch meint? Karbonat-Menschen haben ihre Keller voll mit wertvollen Weinen und die üblichen 10 Prozent Gold. Sie fahren einen Geländewagen, obwohl die einzige Erhebung in ihrem Dorf ein vergessener Sandhaufen in einem Neubaugebiet ist.

Thema 4: S t a s e

Stehen, Status, Stase. Kalium carbonicum ist das beste Beispiel: Er hat Hämorrhoiden. Blut versackt. Es findet keine Bewegung statt. Aber es gibt noch eine weitere typisch deutsche Krankheit. Der größte deutsche Philosoph hilft mir bei der Analyse:



(Vielen Dank an meinen Twitter-Kumpel "Steffen @sf16604" für das Zitat)

Thema 5: L a n g s a m k e i t

Vor Jahren fuhr ich die Elektronikdose einer Ampel kaputt. Nach 8 Monaten (!) kam eine Rechnung über 969 Mark. Es war eine Rechnung für dreieinhalb Techniker. Das geht so: Einer schraubt an der Dose herum, während der zweite ihn kontrolliert. Der dritte sitzt im Auto und plant die Route. Hinter ihm ein Azubi, der aus Gründen der Sicherheit nichts machen darf, weil er durch den Ampelschwachstrom getötet werden könnte. Das Problem ist aber eher der Schwachstrom in den Hirnen seiner Vorgesetzten.

Noch was: Ist unsere Nationalhymne nicht schrecklich langsam und bieder?

Mehr Satire gibt's hier >>>





Donnerstag, 9. Juli 2015

Mein neues eBook - das Inhaltsverzeichnis







Vorwort
Teil I: Einführung
5
6
Ursachen
8


Teil II: Co-Abhängigkeit mit Partner und Familie
9


Eine Auswahl typischer co-abhängiger Persönlichkeiten
10
Die A-Persönlichkeit (Geborgenheit und Halt als wichtige Bedürfnisse)
10
B-Persönlichkeit (Übertrieben dienstbare Haltung zu anderen Menschen)
12
C-Persönlichkeit (Zu große Nähe zur Mutter)
14
D-Persönlichkeit (Glaubt, sie gebe nicht genug)
18
E-Persönlichkeit (Verdrängt den schlechten Menschen in sich selbst)
 19 
F-Persönlichkeit (Drängt sich auf, bei fehlendem Einfühlungsvermögen)
21
G-Persönlichkeit (Lebt um jeden Preis unabhängig)
22
H-Persönlichkeit (Glaubt, zu wenig Mitgefühl zu äußern)
23
Co-Abhängigkeit und das Temperament der Beteiligten
26
Co-Abhängigkeit in unseren Gefühlen
28
Co-Abhängigkeit in der Kommunikation
29
Die alte Macht der Co-Abhängigkeit
30


Teil III: Co-Abhängigkeit unter Völkern
32
Die israelisch-palästinensischen Verstrickungen
32


Teil IV: Die ersten Schritte aus der ungesunden Situation
36
Wege aus der Verstrickung – zunächst allein
36
Wege aus der Verstrickung – mit Therapie
38
Nachwort


39

Montag, 22. Juni 2015

Homöopathie - Die Cahinca (Cainca)-Persönlichkeit



Das Mittel Cahinca racemosa (auch Cainca geschrieben) ist ein kleines Mittel: Die schlangenwidrige Schneebeere. Sie hat ihren Schwerpunkt im Uro-Genitalsystem. Wir wollen die Arznei zum Anlass nehmen, um eine Meta-Analyse des Uro-Genitalsystems zu versuchen.


Die astrologische Gemeinsamkeit von Nierenentzündung und einem Brennen in der Harnröhre ist ein Mond im Skorpion. Die Cainca-Persönlichkeit kommt mit den Abgründen ihres Seelenlebens nicht klar, so dass der Körper gewissermaßen alles ausbaden muss. Baden? Das Element Wasser dominiert. Das legt die Astrologie nahe. Der Mond symbolisiert Wasser und Skorpion ist ein Wasserzeichen.
Diese Patienten werden von überwältigenden, "ätzenden“, dunklen Gefühlen ergriffen, die sie wochenlang zurückhalten und welche dann ersatzweise als schmerzhaftes Brennen der Harnröhre zum Vorschein kommen. Astrologie? Wie gesagt Mond im Skorpion.

Die Niere wird in der Astromedizin der Venus zugeordnet. Das ist nicht falsch, greift aber oft zu kurz. Es „geht uns etwas an die Nieren“, sagt der Volksmund. Etwas geht uns gewaltig unter die Haut. Wir haben etwas erlebt, das uns tief berührt hat. Die Tiefe ist Skorpion und Pluto zugeordnet. Damit sind wir mitten im Thema Sexualität. Was manche Leser nicht wissen: Die Nieren werden geschädigt, wenn wir zu viel Sex haben. Sie haben also einen engen Bezug zu diesem Thema. Schauen wir nun in Murphys Klinischer Materia Medica nach auf Seite 413. Dort ist Cainca gelistet:


„Schrecklich erregter Sexualtrieb. Ängstliche, wollüstige Träume mit Erektionen; Ruhelosigkeit; Patient erwacht durch Samenerguss.“


Das erinnert an homöopathische Pikrin-Typen. Es weist auf eine starke Sexualität hin, die aber unter Ängsten scharf abgewehrt wird. Der Samen geht verloren. Er findet sein Ziel nicht. Dazu passt: Der Patient hat keine Beziehung zu seiner Wut. Stattdessen pinkelt er sie unter Schmerzen heraus, was wir als Indikation <brennender Schmerz in der Harnröhre> wieder finden. Astrologie? Mars im 8. Haus.

Die Kultur der Klingonen zeigt uns, dass man auch offen mit Aggression umgehen kann. Hierzu ein Video-Beispiel :)


Die Macht des Geschlechtstriebes ängstigt Cainca-Patienten. Mit einem <Ziehen im Samenstrang> können sie sich erfolgreich vor dem Sex drücken. Astrologie? Saturn im 8. Haus. Wie lautet unser vorläufiges Meta-Ergebnis für das Uro-Genitalsystem? Haben Patienten Probleme in diesem Organsystem, dann steht die Sexualität als Symbol für eine tiefe Begegnung im Vordergrund. Diese Patienten sollten in ihre Vergangenheit, aber auch tief in ihre Seele schauen. Ist Paar- oder Sexualberatung anzuraten? Hat es Missbrauch gegeben?

Mehr Information zu Homöopathie, aber auch zu Katzen gibt’s in Jutta Nebels Buch >




Freitag, 19. Juni 2015

Homöopathie - Die Gnaphalium-Persönlichkeit



Gnaphalium ist ein kleines Mittel in der Homöopathie. Bekannt geworden ist es vor allem als Hilfe beim Ischias-Syndrom und bei Neuralgien.


Gnaphalium ist ein hochsensibler Ordnungsmensch, der bezüglich seiner inneren Ordnung sehr leicht störbar ist und deshalb gereizt reagiert. Das Ergebnis sind Neuralgien, aber auch funktionelle Verdauungsstörungen wie zum Beispiel Durchfall, der – wie gesagt – keine organische Ursache hat. Es ist die Seele!


„[Nach Massimo Mangialavoris] Beobachtung sind viele Korbblütler-Patienten in einem gewissen Sinne konservativ. Alles soll wieder so werden, wie es einmal war.“

http://www.homoeopathiaviva.de/downloads/korbbluetler.pdf


Die konservative Einstellung zeigt sich klar im geistigen Bereich. Gnaphalium ist ein schwerfälliger Denker, der gereizt reagiert, wenn er mit seiner fest eingerichteten Meinung unter Druck gerät und sich bewegen soll. Astrologie? Merkur im Stier.

Die Bewegung ist ein besonderes Thema bei diesem Mittel. Wir sind jetzt beim Ischias-Syndrom! Boericke schreibt in seinem Hauptwerk auf Seite 307: „Die chronischen Rückenschmerzen der Lumbalregion werden gebessert, wenn er auf dem Rücken liegt.“ Jetzt wissen wir, wie der Krankheitsgewinn aussieht: Der sehr häusliche Patient darf zu Hause bleiben und muss die Welt nicht konfrontieren.

Beim Ischias-Syndrom strahlt der Schmerz in die Beine aus. Die Beine sind unsere Unterzone. Sie haben also fundamental etwas mit Sexualität zu tun. Taubheitsgefühle entlang der Beine werden als Indikation genannt. Wie deuten wir das? Die Patientin will und kann nichts spüren? Was ist der tiefere Grund?


„Viele Korbblütler sind wichtige Arzneien für Verletzungen im Bereich der (weiblichen) Unterleibs- und Genitalorgane; sei es als ‚normale’ Verletzung (Operation, Geburt etc.) oder als sexueller Missbrauch. Da Sexualität ein Bereich ist, in dem zwei Menschen sich berühren, entgrenzen und aufeinander einlassen wollen, ist es offensichtlich, dass dies für Korbblütler-Patienten eine besondere Herausforderung bedeuten kann.“

http://www.homoeopathiaviva.de/downloads/korbbluetler.pdf


Die Abwehr gegen Sexualität zeigt sich auch in der der schmerzhaften Regelblutung. Was bedeutet das auf der Meta-Ebene? Das Überschreiten persönlicher Grenzen ist für die Gnaphalium-Persönlichkeit ein riesengroßes Problem. Sie will, dass andere Menschen jederzeit einen klaren Sicherheitsabstand einhalten … was in der Realität nie richtig funktioniert. Astrologie? Saturn im 7. Haus.

Gnaphalium-Patienten üben einen Widerstand aus gegen alles, was sie anrühren könnte. Sie fürchten sich vor Sentimentalität. Wie äußert sich das im Körper? Die Gnaphalium-Frau hat eine schmerzhafte, spärliche Regel und der Gnaphalium-Mann hat Schmerzen in seinen Gelenken, als hätten sie zu wenig Gelenkschmiere. Zur Erklärung: Jede Art von Körperflüssigkeit ist dem Mond zugeordnet. Gibt es einen Mangel an Körperflüssigkeit, dann kommt Saturn hinzu. Astrologie? Mond im Aspekt zu Saturn.

Mehr Information zu Homöopathie, aber auch zu Katzen gibt’s in Jutta Nebels Buch >




Samstag, 28. März 2015

Was steckt hinter Rastlosigkeit?




Aus der homöopathischen Rubrik <Rastlosigkeit> möchte ich Ihnen sieben dreiwertige Mittel vorstellen [Quelle ist Zandvoorts Mind Repertory, Seite 375 f.].

Ferrum. Eisen-Menschen sind Kämpfer mit sehr viel Feuer; sind rastlos, weil sie ständig Gegner suchen, an welchen Sie sich messen. Sie werden schnell wütend. Aus beidem entsteht viel Adrenalin im Blut, das abgebaut werden muss. Durch Kampfsport … oder Fahrradfahren. Ich sehe sie, wenn sie mich in ihrer Profi-Kleidung mühelos und lächelnd überholen.

Mercurius. Quecksilber. Ein faszinierender Typ, weil er so wandlungsfähig ist. Er schlüpft in verschiedene Rollen und kann darin sehr witzig sein. Seine Unruhe entspringt wechselnden Stimmungen - astrologisch Zwillinge. Ein Rebell; ein überheblicher Intellektueller, der keinen Widerspruch verträgt. Sein Chaos ist Ausdruck seiner Rastlosigkeit. Das ist Uranus.

Pulsatilla. Kuhschellenkraut. Sie ist rastlos, weil sie unsicher in ihrem Handeln ist. Dann rennt sie auf dem Markt der Meinungen herum und es kann sein, dass sie nach den Befragungen konfuser ist als vorher. Das Mittel hilft, sich zu sortieren. Wenn sie dann alles in Ruhe verrichten kann, entwickelt sie innere Sicherheit.

Rhus toxicodendron. Der Giftsumach ist ein großes Mittel mit mehreren Untertypen. Der feurige Typ ist rastlos. Dieses Feuer mobilisiert ihn, denn alles geschieht in Eile. Ein astrologischer Widder. Seine impulsive Art verleitet ihn dazu, sich zu überheben. Das Mittel gehört in jede homöopathische Notfall-Apotheke: <Beschwerden durch Überanstrengung von Muskel und Sehne> [Murphys Klinische MM, S. 1742].

Sepia. Tinte des Tintenfisches. Leidenschaftliche Personen mit sehr großem beruflichen und privaten Einsatz! Ständig auf Achse sind sie, weil sie viel weniger Schmerzen haben, wenn der Körper gefordert wird. (Nordic Walking ist eine schöne Erfindung für Sepias. Man sieht sie mit den Stöcken unterwegs: Die Frisur als praktischer Pagenschnitt, schlank in den Fünfzigern und mit Eifer und Freude bei der Sache.)

Tarentula hispanica. Spanische Tarantel. Sehr lebhafte Menschen, die spielen möchten. Aber man muss aufpassen, denn sie sind gerissen. Sonst verliert man immer: Zwillinge-Personen. Sie sind wild und widerspenstig. Das ist Uranus. Wer von dieser Energie geprägt ist, muss ein Ventil für das eigene Elektrisiertsein finden. Sie finden dieses Ventil im Tanz. Er entlädt sie, so dass sie ruhiger werden.

Zincum metallicum. Für diese hektischen Menschen kann es schwierig sein loszulassen. Sie führen ein getaktetes Leben. Getaktet wie eine Maschine. Ideal wäre es, wenn sie aus ihrem Hamsterrad aussteigen könnten. Keine leichte Aufgabe, denn die Taktung ist für sie ein Lebensgerüst.


Mehr Information gibt’s in meinen Büchern - hier das neue >




Freitag, 6. März 2015

Petroleum - homöopathischer Bruder von Nux vomica



Folgende Patientin kommt in die Praxis:


Sehr feurig, reizbar, streitet mit der Sprechstundenhilfe; als Kind wild; heute mit einem Verlangen nach Ansehen und Macht; fährt ein schnelles Auto, ist ungeduldig und sehr leistungsorientiert – eine Geschäftsfrau, die auf Erfolg und Gewinn zielt. 


Der blau markierte Text ist eine Keynote zu folgendem homöopathischen Mittel: Nux vomica. Doch was ist, wenn es nicht anschlägt? Ein anderes Mittel probieren? Die Keynote passt auch auf Petroleum, das homöopathische Erdöl.

Bevor wir weitermachen ... was ist eigentlich eine homöopathische Keynote? Sie bezeichnet einen Grundgedanken, der die wichtigsten Themen des Mittels umfasst. Wie eine einführende, kurze Rede. Ein Meister darin war Doktor William Boericke. Er erkannte Schwerpunkte in einem Mittel und beschrieb sie einleitend in wenigen Sätzen.

Das Feuer von Nux und Petroleum ist eine Kombination Widder/Löwe. Der enorme Ehrgeiz entspricht Saturn oder Pluto in Haus 10 und die Profitmaximierung ist ein Ausdruck von Jupiter im Aspekt zu Pluto.

Die Besonderheit von Petroleum ist, Gefühle aus ihrem Leben herausdrängen zu können. Diese Nüchternheit ist ein Charakterzug der astrologischen Jungfrau. Michael Helfferich schreibt in seinem empfehlenswerten Buch „Heilen mit Homöopathie“ auf Seite 230:


Verstandesorientiert; teilweise abgestorbenes emotionales Empfinden; Mangel an Betroffenheit.


Natürlich können Gefühle die Effektivität behindern. Sie machen eine Sache "umständlich" oder sie machen einfach nachdenklich. Wenn die Petroleum-Geschäftsfrau im Fernsehen etwas Ergreifendes sieht, zappt sie weg. Das entspricht astrologisch Mond Quadrat Merkur oder Mond Quadrat Saturn. Bei Nux habe ich diesen Charakterzug nicht finden können.

Mehr Infos zu meinen Büchern gibt’s auf www.gerhard-miller.net



Sonntag, 1. März 2015

Homöopathie - Die Kalium bromatum Persönlichkeit



Kalium bromatum ist ein Metallsalz. Es ist aus Kalium und Brom zusammen gesetzt.


Kaliumbromid-Patienten sind eher selten. Anständigkeit, Korrektheit, Steifheit (Kalium), sowie Ortsgebundenheit und Gottesnähe (Brom) sind die zu verbindenden Schlüsselbegriffe. Die Patienten fühlen sich von traditionellen Glaubensrichtungen angezogen. Mir fallen diese Menschen aus zwei Gründen auf.

1. Sie weisen auf die fehlende Moral ihrer Mitmenschen hin. Wie wir sehen werden, handelt es sich um das, was Psychologen den Schatten nennen.

2. Es ist ihnen egal, ob ihre Kleidung zusammen passt. Sie haben keinen Bezug zum Thema Mode, weder zur aktuellen, noch zu einer Mode, die sie selbst komponiert hätten. Ich habe Kaliumbromid-Frauen kennengelernt und sie waren alle ein wenig verschroben. Die Dame trägt keinen Lippenstift auf. Sie ist verheiratet und möchte auf keinen Fall einen fremden Mann anlocken. Sie trägt im Hochsommer Schafwoll-Strick. Diesem Pulli ist sie seit langem treu; er ist verfusselt und sehr weitmaschig geworden. Achtung Satire! Ich frage dann, woher sie das bezaubernde Muster habe. Sie meint: Aus der Zeitschrift Stricken mit Gott. Der Kaliumbromid-Mann trägt ausgefranste Uralt-Socken in beigen Sandalen.

Warum mit Gott? Der Kalium-Mensch ist unsicher und er schließt sich der gesellschaftlichen Mehrheitsmeinung an, um eine verlässliche Struktur zu haben. Wir schauen jetzt auf Brom. Brom bedeutet, eine große Nähe zu Gott zu haben. Als unsicherer Mensch sieht er sich ständig Versuchungen ausgesetzt. Deshalb braucht er den alt-testamentarischen, strengen Gott. Achtung Satire! Hat er unzüchtige Gedanken, dann schickt dieser Blitze vom Himmel.

Mit welchen Beschwerden kommt der Patient wohl in die Praxis? Es ist die Psoriasis [Quelle: Boerickes Materia Medica and Repertory, S. 366]. Schuppenflechte und Kaliumbromid haben folgende Schnittmenge: Ein religiöses Überlegenheitsgefühl und das ausgerechnet mit einer starken Sexualität. Das Ekzem wird zum Ausdruck von Selbstbestrafung für sexuelle Sünden. Achtung Satire! Erzählen Sie diesem Patienten bloß nichts von Karma! Er wird nicht wiederkommen.

Dieses Kapitel ist ein Auszug aus meinem Buch „Körper – Seele – Homöopathie“, S. 95





Samstag, 7. Februar 2015

Zahnschmerzen und die Seele



Was haben Zahnschmerzen mit der Seele zu tun? Willkommen zu einem neuen Blog-Artikel über die Psychosomatik körperlicher Befindlichkeiten! Bei Zahnschmerzen empfiehlt Doktor Boericke in seiner Materia Medica folgende 4 Arzneien:


Es sind Belladonna, Chamomilla, Magnesium carbonicum und Plantago major. Ich möchte Ihnen diese Mittel in vier Gruppen von Betroffenen vorstellen:

Erste Gruppe. Zähne befinden sich im Kopf. Dieser steht symbolisch für das Wollen. Manchmal wollen wir mit dem Kopf durch die Wand, was das Tierkreiszeichen Widder am liebsten tun würde. Wenn wir allzu ungestüm sind - wie zum Beispiel Chamomilla - oder immer in Eile - wie Belladonna oder Plantago - dann warnen uns Zahnschmerzen, dass wir unsere Energie verheizen, anstatt vernünftig mit ihr umzugehen – Mond in Widder.

Zweite Gruppe. Zähne erlauben uns zu beißen. Im Tierreich werden mit gezeigten Zähnen Drohgebärden ausgesprochen. Schmerzen die Zähne, dann würden wir andere Menschen am liebsten wegbeißen, zum Beispiel weil sie uns zu nahe kommen. Aber wir trauen uns nicht. Belladonna und Chamomilla beißen deshalb nicht, weil sie sich vor der Annäherung anderer fürchten. Diese Zahnschmerzen sind ein hilfreiches Lernpaket, denn sie zeigen ein ungelöstes Distanzproblem – Saturn im 7. Haus.

Dritte Gruppe. Zahnschmerzen können eine körperliche Ausdrucksform von Wut sein. Das Besondere ist, dass die Betroffenen ihren Ärger bei sich behalten, anstatt ihn direkt zu äußern. Das wäre ihre Lernaufgabe. Nehmen wir als Beispiel die Magnesium-Persönlichkeiten. Es sind Pazifisten. Wut in jeder Form ist für sie politisch nicht korrekt. Im Extremfall sieht man sie niemals wütend. Ärger speichert sich auf und läutet dann die Alarmglocke als Zahnschmerz.

Eine Höhle wie die Mundhöhle ist ein innerer Raum und nur innerhalb dessen entfaltet sich gewissermaßen die Aggression. Chamomilla ist ein schönes Beispiel - ein Mittel, das übrigens auch bei Nasenbluten eingesetzt wird. Dort sind es die Nasenhöhlen und das Thema ist das Gleiche: Wut bleibt im System – beide Absätze Mars im 4. Haus.

Vierte Gruppe. Diese Menschen haben sehr tiefe Gefühle, die sie aber niemandem offenbaren. Gerade die dunkle Seite unserer Gefühle ist ihnen sehr bekannt. Ich spreche vom Mond im Skorpion. Sind boshafte und rachsüchtige Kinder beliebt? Wie Belladonna oder Chamomilla? Natürlich nicht! Also müssen sie ihre dunkle Seite verbergen. Das Ungelebte stürzt ins Körperliche und macht als Zahnschmerz wieder auf sich aufmerksam. Es gärt in ihnen. Sie bräuchten ein Ventil. Gerade bei immer wieder auftretenden Zahnschmerzen ohne eine für den Zahnarzt erkennbare körperliche Ursache sollten wir schamvoll zurückgehaltene Gefühle in Betracht ziehen.

Mehr Psychosomatik gibt’s in meinem Buch Körper – Seele – Homöopathie >


Donnerstag, 5. Februar 2015

Apis mellifica in der Meta-Analyse



Die Honigbiene Apis mellifica kennen wir mit den Leitsymptomen der Allergie und den Wasseransammlungen (Ödemen). Wir wollen uns vom Meta-Standpunkt aus anschauen, um welche Persönlichkeit es sich handelt.


Homöopathische Insekten-Persönlichkeiten tragen sehr viel Feuer in sich. Dies ist der Hauptgrund, warum viele von ihnen brennende Schmerzen haben. Es ist das im Körper spürbare Temperament des (überschüssigen) Feuers. Diese Gefühlslage finden wir in folgenden Rubriken für Apis:

+ Ungeduld 287
+ muss sich ununterbrochen bewegen 382
+ sagt es gehe ihm gut, obwohl er sehr krank ist 474

+ diktatorisch 159
+ leicht beleidigt 359
+ wutentbrannt 368

Der erste Block ist dem Widder zugeordnet und der zweite dem Löwen. Hier wird viel Energie verbrannt (siehe Brennen). Die energiegeladene Seite hat übrigens auch Formica rufa, die rote Waldameise. Beide Arzneien werden erfolgreich bei Allergien eingesetzt. Das kombinieren wir jetzt mit dem Temperament Löwe und da zeigt sich Erstaunliches: Es ist eine Anfälligkeit für Majestätsbeleidigung: "Wie können es die Pollen nur wagen, sich meinen Anordnungen zu widersetzen!"

Das verdeutlicht den militärischen Charakter der beiden Insekten-Persönlichkeiten. In welche Prozesse wird nun dieses Feuer eingebracht? Das ist wichtig für unsere Meta-Diagnose. Gerade haben wir gelesen: „Muss sich ununterbrochen bewegen.“ Das bedeutet bei Apis noch viel mehr: Er oder sie will ununterbrochen etwas bewegen und dabei am liebsten andere Leute herum scheuchen. In der Astrologie sind es die kardinalen Zeichen, die etwas auslösen wollen und zielorientiert sind. In diesem Zusammenhang können wir auch das Steinbock-Temperament gut einordnen – ein weiteres kardinales Zeichen:


„Der Ehrgeiz ist erhöht. Diese Menschen stehen mit anderen im Wettbewerb.“ ~ Repertorium Synthesis, S. 40


Fassen wir zusammen: Apis ist eine Persönlichkeit, deren Feuer in Prozesse des Anstoßens einfließen. Sie verwendet den Großteil ihrer Energie darauf, Dinge in Gang zu bringen und Faulpelze über den Hof zu jagen.

400 kurz gefasste Persönlichkeiten gibts in meinem neuen Buch >