Empfohlener Beitrag

Merkur Aspekt Saturn - Vom Lernen und der Ignoranz

Dienstag, 9. Januar 2018

Im Beratungsgespräch - Wo liegt der Hund begraben?

Ein Beratungsgespräch ist meist keine einfache Geschichte, doch es gibt auch Naturtalente, die Einfühlungsvermögen genauso wie Penetranz des Fragens überhaupt nicht lernen müssen. In diesem Blogartikel möchte ich einen alten Fall schildern. Thema war ein eingeklemmter Nerv.

Ich hatte einen stark übergewichtigen Klienten, der mich wegen seines immer wiederkehrenden eingeklemmten Rückennervs konsultierte. Er beauftragte mich ihm dabei zu helfen die Ursache zu finden. Ich machte ihm klar, dass die Antwort unangenehm für ihn sein könnte. Er wagte das Experiment und wir hatten Erfolg.

Er erzählte mir von 70'000 Euro Schulden und vielen Bewerbungen, die nicht zum Erfolg führten. Er hatte keine Freundin zu dieser Zeit, schämte sich wegen seines Körpergeruchs und litt unter der Einsamkeit. Seine Freundinnen durfte er nicht zu seinen Eltern bringen. Diese waren christliche Fundamentalisten, weshalb sie voreheliche Aktivitäten ablehnten.

Ich fragte ihn nach einigen Sätzen, ob er mir wirklich alles erzählt hätte was ihn bedrückt. Ich bemühte mich besonders sanft zu sein und ihm zu vermitteln, dass ihm das nützen würde. Schließlich kam er an meinem arsenischen Scharfblick und meiner sulphurischen geistigen Trennschärfe nicht vorbei. Er berichtete, … dass die Schulden aus einer Schlägerei entstanden, in welche er als Jugendlicher verwickelt war – für seine pazifistischen Eltern ein absolutes Unding. Seither, so fühlte er, sei das Verhältnis zu ihnen gestört. Er war ein sanfter Riese, der im Gespräch oft lachte.

Wir fanden heraus, dass er seine Schulden als sehr belastend empfand. Diese Scham und die Aussicht, über lange Zeit damit leben zu müssen verschob seine Achsensymmetrie, … bis sich ein Nerv einklemmte.

Verkrampfungen, Verschiebungen, Enge- und Kompressionsgefühle im Körper sind fast immer mit Angst oder Wut, oft auch beidem, verbunden. Wenn ich eine Beratung habe und blicke nach Tagen noch nicht richtig durch, dann hilft mir meistens diese alte Erfahrung.

Danke für’s Lesen und Ihnen eine erfolgreiche Restwoche. Zum Schluss noch etwas Werbung in eigener Sache - mein einziges englischsprachiges Buch, als eBook:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen