Empfohlener Beitrag

Merkur Aspekt Saturn - Vom Lernen und der Ignoranz

Montag, 4. Dezember 2017

Homöopathie - Die Juglans cinerea-Persönlichkeit

Das homöopathische Mittel Juglans cinerea fand ich in Doktor Boerickes Materia medica. Es ist ein kleines Mittel und diese Mittel liebe ich besonders, da sie eine Herausforderung darstellen, bis man sie erforscht hat. Es handelt sich um die Butternuss – einen Baum, genau wie Juglans regia, die Walnuss.

Bildquelle: www.onlyfoods.net

Homöopathische Baum-Persönlichkeiten wollen bodenständig und für ihre Mitmenschen ein guter Halt sein, ... aber es gibt in ihnen auch den Gegenpol, nämlich die Haltlosigkeit: Das Symptom <Schwindel> als Indikation für dieses Mittel weist darauf hin. Zudem signalisiert das <flaue Gefühl im Magen> die Folgen dieses Mangels an Halt, nämlich eine große Ängstlichkeit. Es muss ein Lebensrahmen her, um gesichert überleben zu können. (Quelle für alle <Rubriken> dieses Artikels ist Murphys Klinische Materia Medica, S. 1057 f.). Nun zur Astrologie. Wir erkennen im Lebensrahmen die Jungfrau und in der Haltlosigkeit das zwölfte Haus, also Jungfrau-Sonne im 12. Haus.

Herrscher des 12. Hauses ist Neptun. Mit dem Wassergott machen wir weiter. Dieser Arzneityp ist hochsensibel. Er hat sehr wenig Hülle. (Bei einem Raumschiff würde man sagen: <Die Schutzschilde sind heruntergefahren>.) Das Ergebnis ist, wie bei allen Hochsensiblen, eine besondere Durchlässigkeit für Außeneindrücke. Der Körper macht daraus Beschwerden und diese sind hier einfach zu deuten, denn die körperlichen Außengrenzen Haut und Schleimhaut sind betroffen.

·        Schnupfen
·        Erysipel
·        Akne

Eiterpickel und ständiges Niesen signalisieren der Umwelt: "Ich bin nicht geschützt; geht vorsichtig mit mir um!“

Das Mittel hat seinen Schwerpunkt im 12. Haus und wir machen mit dem Mond weiter. Es ist als schwebten diese Menschen in einem <Raum emotionaler Beziehungslosigkeit>. Ich ergänze hiermit die Materia Medica um die Rubrik: <Fühlt sich als halte er sich in einem Raum emotionaler Beziehungslosigkeit auf>. Die fehlende Anwesenheit der leiblichen Mutter löst einen Hilfeschrei aus, der durch folgende Indikationen deutlich wird:

·        Angina pectoris
·        Schmerz in rechter Axilla, nachmittags
·        Retrosternaler Schmerz
·        Stechender Schmerz im Schulterblatt mit Erstickungsgefühl
·        Schmerz zwischen den Schulterblättern
·        Stiche unter dem rechten Schulterblatt
·        Schmerz in der linken Brust

Verkürzen wir das Ganze und schreiben einfach: <Angst im Brustkorb>. (Diese Rubrik gibt es und darin sind auch eine Reihe von Mitteln gelistet. Falls Sie, liebe Leser, mehr dazu wissen wollen, gebe ich Ihnen ausführliche Infos, mitsamt Quellenangabe in Barthels Synthetischem Repertorium – einfach mailen. Viele Kaliumsalze sind im Übrigen in der Rubrik <Angst im Brustkorb>. Es ist auch hier wieder der Mond im 12.  Haus – der Embryo, der im Universum schwebt wie einst in Stanley Kubricks legendärem Kinofilm 2001 – Odyssee im Weltraum).

Machen wir weiter mit der Geistebene. Es ist gibt ein paar Geistsymptome:

·        Geistesabwesend
·        verwirrt
·        konzentrationsschwach
·        Kann sich an nichts erinnern was er gelesen hat

Ich nehme diesen Patienten in einem <bezugslosen geistigen Raum> wahr, außerhalb des Hier und Jetzt, muss allerdings zugeben, dass ich nicht weiß wie er dort hingekommen ist. Halten wir statt dessen fest: Er wirkt konfus. Das Mittel kann helfen seinen Geist heim zu holen, damit dieser "sedimentiert" und die Gedanken in Ruhe geordnet werden können. Wenn das gelingt sind seine oder ihre Gedanken auch wieder kohärent, das heißt zusammenhängend. Astrologie? Merkur im 12. Haus.

Fassen wir schon einmal zusammen. Diese Baum-Persönlichkeit hat im Extremfall eine Aura voller Löcher, ein hilflos im Universum waberndes Inneres Kind und einen in Tausend Stücke zersplitterten Geist – eine Herausforderung der dritten Art!

Kommen wir zum letzten astrologischen Baustein, nämlich Mars im 8. Haus. Die baumtypische Aggressionsretention zeigt sich in den Beschwerden …

·        Akne
·        Angina pectoris
·        Erysipel
·        Flatus
·        Gallensteine und
·        Leberschmerzen

Vielen Dank fürs Lesen und vielleicht ist dieses Mittel der Durchbruch, für wen auch immer! Weitere Information zu Homöopathie und Astrologie erhalten Sie in folgenden Büchern von mir:




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen